Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Newsreader
von Brigitte Jantz

Bilderstöckchen zu Hause – Vielfalt aus dem Internet

Spiele-Ideen, online-Konzerte, Sport, virtuelle Museumsbesuche u.v.m.!!! Spannende Angebote aus dem Internet! Letztes Update 18.05.2020

 

Banner Gottesdienst-Angebote im Internet (© Netzwerk e.V./Brigitte Jantz)

Take Five, Bilderstöckchen – Profilbild Instagram (@ Take Five, Bilderstöckchen/SkM e.V.)  OT Lucky's Haus – Profilbild Instagram (@ Lucky's Haus/SkM e.V.) Jugendzentrum Digital – Profilbild Instagram (@ Kölner Jugendzentren)

Handlettering, Livestreams, Potcasts u.v.m. – Täglich neue digitale Angebote für Kinder und Jugendliche von ,Take Five, Bilderstöckchen’ und der ,OT Lucky's Haus’!

Unmittelbar nachdem die beiden Kinder- und Jugendeinrichtungen des Sozialdiensts katholischer Männer Köln (SkM Köln e.V.) in Bilderstöckchen aufgrund von Corona schließen mussten, haben sie ihre bereits bestehenden, attraktiven und vielfältigen Social Media-Angebote erweitert und bedarfsgerecht ausgebaut! Auf ihren Instagram-Accounts bieten ,Take Five, Bilderstöckchen' und die ,Offene Tür Lucky's Haus’ ein buntes Programm für Kinder und Jugendliche zum Mitmachen: vom Handlettering, Diy-Anleitungen, täglichen Livestreams und Potcasts bis hin zur Rapchallenge auf Youtube. Außerdem haben sie sich stadtweit vernetzt im ,jugendzentrum.digital’ mit weiteren digitalen Angeboten. Hier geht es zu den Instagram-Accounts von ,Take Five Bilderstöckchen’, der ,OT Lucky's Haus’ und der stadtweiten Vernetzung ,Jugendzentren Digital’.

Am 15.04.2020 hat der WDR/Lokalzeit Köln das ,Take Five, Bilderstöckchen’ besucht und wird am 16.04.2020, ab 19.30 Uhr in der Lokalzeit Köln über die Einrichtung und die digitalisierte Jugendarbeit berichten! Wer den Bericht nicht live sehen kann, kann ihn vom 17.- 22.04. in der WDR-Mediathek abrufen.

 

Banner Spiele-Ideen und -Angebote im Internet (© Netzwerk e.V./Brigitte Jantz)

Flyerkopf des Freizeitkalenders (© Praxis Jugendhilfe) 

Spiele – Rezeptesammlungen – Kreativideen und vieles mehr

Regelmäßige Zusammenstellung neuer wunderbarer Ideensammlungen für kreative und Bewegungsspiele, Rezepte zum Nachkochen, Ideen für Geburtstage, Verkleiden, Basteln, Malen und vieles mehr! Sonderausgaben des Freizeitkalenders der Praxis Jugendhilfe, des Bezirksjugendamts Nippes, der Sozialraumteams Longerich, Mauenheim, Weidenpesch. Hier geht es zu den pdf-Dateien des Sonderausgaben des Freizeitkalenders zum Downloaden:

 

Banner Sport-Angebote im Internet (© Netzwerk e.V./Brigitte Jantz)

fit.KÖLN – Kostenlose Fitness-Initiative für Köln (© Stadt Köln)

Sport@Home – Online Fitness des Sportamts der Stadt Köln mit prominenten Partnern

Online-Sportprogramm von Stadt Köln und fit.koeln zur Fitness für zu Hause, mit Profis des 1. FC Köln, Kölner Haie, DBB-Athletikcoach, Tischtennisprofis, Schauspieler, Sportbotschafter u.v.m. Das kostenfreie Sportangebot kann täglich live um 18:30 Uhr sowohl unter Facebook, Instagram als auch unter www.fit-koeln.de aufgerufen werden. Alle Einheiten sind auch später noch auf www.fit-koeln.de abrufbar!!! Der Fitness vor dem Sofa steht somit nichts mehr im Wege! Das Programm wurde am 03.05.2020 beendet (Pressemeldung der Stadt Köln, 04.05.2020).

Bewegung aktiv – Bewegungspackung mit 25 Übungskarten (© BZgA) Logo ,Älter werden in Balance’ (@ BZgA)

Übungskarten für Ältere – Volle Packung Bewegungspackung!

Gerade in Zeiten von Corona bringt die „Bewegungspackung” der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung BZgA Bewegung in den Alltag. Die 25 Übungskarten richten sich insbesondere an ältere Menschen und motivieren auf spielerische Weise mit leicht umzusetzenden Tipps und Anregungen, sich täglich in der Wohnung fit und beweglich zu halten. Die Box im Stil einer Medikamentenpackung wurde im Rahmen des Projekts „Älter werden in Balance“ entwickelt und kann bei der BZgA kostenlos bestellt werden. Sie enthält Übungen für Arme und Schultern, Rumpf, Beine sowie Spaß und Spiel. Die Bewegungspackung kann kostenlos per Email an order@bzga.de oder unter ,Infomaterialien’ auf der Internetseite der BZgA bestellen.

 

Banner Musik- und Konzert-Angebote im Internet (© Netzwerk e.V./Brigitte Jantz)

Logo dringeblieben.de (© Rausgegangen und ASK HELMUT)

Konzerte fürs Wohnzimmer – „Dringeblieben” mit Kölner Künstlern

Auf der Neuen Website dingeblieben.de https://dringeblieben.de/ von „Rausgegangen” und „ASK HELMUT” gibt es jeden Tag ein umfassendes Streaming-Angebot, tagsüber z.B. auch eine Kinderdisco. Die Akteure von ,Rausgegangen Köln’ haben sich in Zeiten des Coronavirus diese wunderbare Alternative zu persönlichen Treffen mit Freunden und Veranstaltungsbesuchen ausgedacht. Neben Live-Musik der verschiedensten Stilrichtungen gibt es zudem auch Live-Fitnessangebote zum Mitmachen. Alle Informationen und aktuellen Streaming-Termine unter www.dringeblieben.de.

Logo der Stadt Köln vor dem Kölner Dom (© Stadt Köln/Auszug Website) Logo Stadtbibliothek Köln (© Stadt Köln)

Kölner Stadtbibliothek – In Corona-Zeiten für alle kostenfreier Zugang zu den attraktiven Digital-Angeboten

Die Kölner Stadtbibliothek ermöglicht es allen Kölnerinnen und Kölnern während der Corona-bedingten Schließzeit (aktuell bis 19.04.20), die attraktiven Digital-Angebote kostenfrei nutzen können. Wer noch kein Mitglied der Stadtbibliothek ist, kann in dieser Zeit einfach und schnell einen kostenlosen Zugang erhalten. Folgende Musik-Datenbanken stehen zur Verfügung: der Video-Streaming-Dienst medici.tv für Klassische Musik, Oper und Tanz sowie der umfassende Musikstreamingdienst NAXOS für Klassik und Jazz. Hier geht es zu den Digital-Angeboten der Stadtbibliothek.

Logo Berliner Philharmoniker Digital Konzert Hall

Klassik-Tipp 1: Berliner Philharmoniker stellt kostenlos Konzerte im Netz

Die „Digital Concert Hall” der Berliner Philharmoniker hat in Corona-Zeiten ihre Türen für den kostenlosen Genuss von Weltklasse-Klassikkonzerten geöffnet. Während die Berliner Philharmonie geschlossen ist, hat die Digital Konzert Hall 24 Stunden am Tag geöffnet. Das weltberühmte Orchester lädt dazu ein, unter folgendem Link seinen Online-Konzertsaal kostenlos zu besuchen.

Logo der Wiener Staatsoper (© Staatsoper Wien)

Klassik-Tipp 2: Die Wiener Staatsoper bietet in Zeiten von Corona kostenlose Opernaufzeichnungen

Die Wiener Staatsoper überträgt täglich und kostenlos aufgezeichnete Aufführungen, z.B. Tosca, Siegfried, Gotterdämmerung u.v.m. Das ist ja vielleicht auch einmal die Möglichkeit, ganz neu in die Opernwelt einzusteigen, wenn vorher evtl. noch gar kein Bezug dazu bestand. Viel Vergnügen und einen wunderbaren Hörgenuss! Alle weiteren Informationen und der aktuelle Übertragungsplan der Opernaufzeichnungen unter www.staatsoperlive.de.

 

Banner Museums- und Archiv-Angebote im Internet (© Netzwerk e.V./Brigitte Jantz)

Logo der Stadt Köln vor dem Kölner Dom (© Stadt Köln/Auszug Website)  Logos museenkoeln.de und Historisches Archiv Köln (© Stadt Köln)

Kölner Kultur digital – Kölner Museen von zu Hause aus entdecken und erleben

Museen, Museumsdienst und Historisches Archiv der Stadt Köln stellen zahlreiche kostenlose digitale Angebote bereit, mit denen Kölnerinnen und Kölner, Jung und Alt nach Herzenslust auf digitale und virtuelle Entdeckungs- und Bildungsreise gehen können. Kleine und große Kunst-, Kultur- und Geschichts-Interessierte erhalten kostenlosen Zugang nicht nur zu den bereits bestehenden digitalen Angeboten der zahlreichen Kölner Museen, sondern auch zu den permanent weiter ausgebauten Angeboten im Netz. Die ständig aktualisierte Übersicht mit allen weiteren Verlinkungen gibt es auf der städtischen Seite „Kultur digital”.

Logo GEO Magazin (© GEO Magazin/Frank Murmann)

Internationale Museen virtuell besuchen – Zusammenstellung von GEO online

GEO hat virtuelle Rundgänge durch Museen von Weltrang zusammengestellt. Diese wurden u.a. von Google Arts & Culture gemeinsam mit einer Vielzahl von Galerien und Museen erstellt. Die aufwendigsten werden vorgestellt:

Weitere Beschreibungen und die Links sind auf der GEO-Website zu finden. Viel Spaß beim Erkunden und Entdecken!

 

Banner Lese- und Vorlese-Angebote im Internet (© Netzwerk e.V./Brigitte Jantz)

Logo der Stadt Köln vor dem Kölner Dom (© Stadt Köln/Auszug Website) Logo Stadtbibliothek Köln (© Stadt Köln)

Kölner Stadtbibliothek – In Corona-Zeiten für alle kostenfreier Zugang zu den attraktiven Digital-Angeboten

Die Kölner Stadtbibliothek ermöglicht es allen Kölnerinnen und Kölnern während der Corona-bedingten Schließzeit (aktuell bis 19.04.20), die attraktiven Digital-Angebote kostenfrei nutzen können. Wer noch kein Mitglied der Stadtbibliothek ist, kann in dieser Zeit einfach und schnell einen kostenlosen Zugang erhalten. Folgende Lese- und Film-Datenbanken stehen zur Verfügung: die Filmbibliothek filmfriend, das E-Medien-Portal Onleihe für E-Books und Hörbücher sowie die englischsprachigen E-Books von Overdrive. Für aktuelle Informationen stehen der internationale Zeitungskiosk Pressreader und das Archiv der Süddeutschen Zeitung zur Verfügung. Hier geht es zu den Digital-Angeboten der Stadtbibliothek.

Logo der WDR-Website (© wdr.de)

Der „Hörspiel-Speicher“ des WDR – Krimis, Liebesgeschichten u.v.m.

Auf dem „Hörspiel-Speicher“ des Westdeutschen Rundfunks gibt es zahlreiche akustische Schätze zu entdecken. Ob Krimi, Liebesgeschichte, Science-Fiction, Historisch-Politisches oder Experimentelles: Die Hörspiele sind kostenfrei zum Download oder im Stream verfügbar. Hier geht es zum WDR-Hörspiel-Speicher

Unterschrift des William Shakespeare (© Wikipedia/Tom Reedy)

Shakespeare-Gedichte – gelesen von Sir Patrick Steward

Der britische Schauspieler, Produzent, Regisseur und Professor Sir Patrick Stewart liest jeden Tag ein Gedicht von William Shakespeare vor und stellt die Videos davon online. Sir Stewart ist u.a. Darsteller im Theaterensemble ,Royal Shakespeare Company’ und vielen bekannt als Captain in „Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert”. Hier geht es zu seinen Gedichts-Lesungen auf Instagram.

 

Banner Unterrichts- und Lern-Angebote im Internet (© Netzwerk e.V./Brigitte Jantz)

Logo der WDR-Website (© wdr.de) Angebote der ,Sendung mit der Maus’ in Corona-Zeiten (© wdrmaus.de, Auszug Website)

„Der etwas André Unterricht” – Neue WDR-Angebote für Grundschülerinnen und Grundschüler

Damit zu Hause wegen geschlossener Schulen keine Langeweile aufkommt, bietet der WDR wochentags drei Stunden extra moderiertes Programm für die Jüngsten als besonderen Service in Corona-Zeiten an. Die speziell zusammengestellte Sendestrecke wird wochentags, Mo-Fr, von 9 bis 12 Uhr ausgestrahlt und vom bekannten WDR-Moderator André Gatzke („Die Sendung mit dem Elefanten“, „Die Sendung mit der Maus zum Hören“) gemeinsam mit der Grundschullehrerin Pamela Fobbe moderiert. Die Kinder werden nicht nur durch das Programm geführt, sondern zudem zu Hause auch zum Mitmachen und Mitdenken animiert. Hier gibt es Informationen zu diesen und weiteren WDR-Angeboten für Grundschülerinnen und Grundschüler.

Logo der Stadt Köln vor dem Kölner Dom (© Stadt Köln/Auszug Website) Logo VHS Köln (© Stadt Köln) Logo Stadtbibliothek Köln (© Stadt Köln)

Digitale Bildung – Attraktive Angebote der Kölner Stadtverwaltung

Die digitalen Angeboten von Volkshochschule und Stadtbibliothek ermöglichen Jung und Alt, von zu Hause aus zu lernen oder sich ganz nach eigenem Interesse fortzubilden. Auf der Lernplattform „SchulWiki” können Schülerinnen und Schüler sowie Lehrende öffentlich zugängliche Lehrinhalte bereitstellen und nutzen. Für Abiturientinnen und Abiturienten wurden digitale Quellen und Lernmaterialien fürs Abitur zusammengestellt. Im digitalen Lesesaal des Stadtarchivs erhalten Interessierte einen Überblick über alle Bestände des historischen Archivs, dort kann nach Belieben ortsunabhängig recherchiert werden. Während der Corona-bedingten Schließzeit können Top-Datenbanken kostenfrei genutzt: Mit Rosetta Stone lässt sich auf spielerische Weise eine neue Sprache erlernen, Linked-In-Learning bietet Videotrainings zu Business, Kreativität, Technik. Dies und vieles mehr ist auf der städtischen Website „Digitale Bildung” zu finden.

Logo des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (© BMU)

Umwelt im Unterricht – Aktuelle Angebote des BMU

Auch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit BMU hält besondere Online-Angebote und Tipps für den Unterricht zu Hause bereit. Auf der bereits bekannten Plattform „Umwelt-im-Unterricht.de” werden Tipps für den ,Unterricht über das Internet’ eingestellt und fortlaufend aktualisiert. Viele Materialien und Themen von Umwelt-im-Unterricht.de eignen sich für Online lernen und unterrichten in Zeiten von Corona. Hier geht es zum BMU-Angebot.

Logo Greenpeace (© Greenpeace)

Bildungsmaterialien von Greenpeace zu aktuellen Umweltschutzthemen

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace bietet Unterrichtsmaterialien zu aktuellen Umweltthemen für Grundschule, SEK I und SEK II an, die auch für das Lernen zu Hause geeignet sind. Das Material vermittelt einen respektvollen, nachhaltigen Umgang mit unseren Lebensgrundlagen und fördert zudem einen debattenorientierten Unterricht, der zur aktiven Beteiligung und Mitgestaltung anregt. Die Bildungsmaterialien (Hefte/Broschüren) können als pdf-Dateien herunterladen oder auch als gedruckte Version bestellen per Email an bildung@greenpeace.org bestellt werden. Hier geht es zu den Greenpeace-Bildungsmaterialien.

 

Banner Gottesdienst-Angebote im Internet (© Netzwerk e.V./Brigitte Jantz)

Logo Domradio.de

Katholische Gottesdienste live aus dem Kölner Dom – auch Ostern per Livestream

DOMRADIO.DE überträgt live gestreamte Gottesdienste, wie wochentägliche Frühmessen sowie die Sonntags- und Feiertagsmessen, ab sofort auch auf Facebook und YouTube. Erstmals werden daher auch die Gottesdienste der Kar- und Ostertage, die aufgrund des derzeit gültigen Veranstaltungsverbots, das auch für Religionsgemeinschaften gilt, ebenfalls unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden, auf der Internetseite von domradio.de live übertragen werden. Auch zurück liegende Gottesdienste und Messen sind auf YouTube abrufbar.

 

Banner Ostern-Tops (© Netzwerk e.V./Brigitte Jantz)

Flyerkopf des Freizeitkalenders, Sonderausgabe Ostern (© Bezirksjugendamt Nippes, Praxis Jugendhilfe)

Freizeitkalender – Spezials für Ostern

Eine Vielzahl kreativer und lustiger Bastelideen zu Ostern bringt der aktuelle Freizeitkalender des Bezirksjugendamts Nippes, Sozialraumteam Longerich, Mauenheim, Weidenpesch in Kooperation mit der ,Praxis Jugendhilfe’ ins Haus. Mit dabei sind Filtertütetenhasen, große Tulpen fürs Fenster, Luftballonküken, Osternester aus Käseschachteln, Gärtnern auf der Fensterbank und vieles mehr! Zudem gibt es zahlreiche Ideen und Vorschläge, Atemschutzmasken selber herzustellen, auch aus den einfachsten Mitteln, z.B. einem Tuch, Küchenpapier, Kaffeefilter ... Hier geht es zur pdf-Datei des pdf-Symbol Oster-Freizeitkalenders zum Downloaden (0,2 MB).

 

Logo der WDR-Website (© wdr.de)

Tipps der WDR für schöne Osterferien trotz Corona: Spielen, Turnen, Basteln, Staunen ...

Rechtzeitig zum Start der Osterferien in NRW hat der WDR auf seiner Website eine umfangreiche Zusammenstellung guter Tipps für gelungene Osterferien in Zeiten von Corona zusammengestellt. Hier geht es zu den vielfältigen WDR-Tipps.

 

Zurück

© 2020 | SOZIALRAUMKOORDINATION.KOELN
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.
Suche