Präsentation der neuen Blücherpark-Chronik!

von Brigitte Jantz

Autor Reinhold Kruse (Mitte) und Mitglieder der Geschichtswerkstatt präsentieren die neue Blücherpark-Chronik anlääslich des 111. Park-Jubiläums, 07.05.2024 (© Nippes Magazin/ Biber Happe)

111 Jahre Blücherpark! Einzigartiges Zeitdokument der Stadt(teil)geschichte: „Geschichtswerkstatt Bilderstöckchen” und Autor Reinhold Kruse laden zur Buchvorstellung!

Presseartikel zur Buchpräsentation:


  • Buchpräsentation

„Der Blücherpark in Köln-Bilderstöckchen”
Eine Chronik mit Photos, Fakten und Verzällcher aus über 111 Jahren

Mit: Reinhold Kruse (Autor), Dr. Joachim Bauer (stellv. Leiter Amt für Landschaftspflege und Grünflächen, Stadt Köln, a.D.), „Geschichtswerkstatt Bilderstöckchen” (Herausgeberin), Sozialraumkoordination Bilderstöckchen

Wann: Dienstag, 07.05.2024, 19:00 – 21:00 Uhr
mit Lesung und Buchsignierung
Wo: Pfarrgemeindesaal, kath. Kirche Heiliger Franz von Assisi, Altleiningenweg 2, 50739 Köln
Teilnahme:
Kostenfrei! Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

111 Jahre Blücherpark! Was für eine ungemein kölsche Jubiläumszahl! Und eine Chronik zum Jubiläum, die alle großen und auch kleineren Ereignisse (eben Fakten und Verzällcher) in zeitlicher Abfolge aufbereitet, ist eine wunderbare Würdigung der großartigen Parkanlage des Gartenbauarchitekten Fritz Encke sowie ein wertvolles Dokument der Zeitgeschichte Kölns, seiner Stadtteile und Einwohner*innen!

An kaum einem anderen Ort im Kölner Stadtgebiet wurde das Ziel des „Sozialens Grün” von Fritz Encke so beeindruckend und lebendig erreicht, wie im beliebten Blücherpark: Ein Volkspark zur Erholung der Stadtbevölkerung mit den vielfältigsten Nutzungsmöglichkeiten, wie Volkswiese, Sportplatz, Weiher, Bootshaus, Spielplatz, Ruhegärten u.v.m.!

Die Idee einer Chronik der auch über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Parkanlage wurde anlässlich der Vorbereitung zur gemeinsamen 100Jahr-Feier des Blücherparks (2013) geboren! Der erfolgreiche Autor Reinhold Kruse wurde seither nicht müde, nicht nur in seinem Fundus Original-Quellen zu recherchieren, sondern auch an vielen anderen Orten, um die interessante Geschichte des Blücherparks aus verschiedensten Blickwinkeln zu erfassen und chronologisch aufzubereiten. Er hatte zudem bereits 2008 dazu aufgerufen, auch privates Material zum Park zur Verfügung zu stellen! Für diese zeit- und insgesamt sehr kostenintensive Arbeit einen sehr herzlichen Dank aus der Sozialraumkoordination!

Gemeinsam mit der herausgebenden ,Geschichtswerkstatt Bilderstöckchen’ konnten weitere Zeitzeug*innen vor Ort eingebunden werden, mit ihren bislang unveröffentlichten Photos und ganz eigenen Verzällcher. Heraus gekommen ist eine spannende Mischung aus offiziellen und privaten Einblicken in 111 Jahre lebendiger Geschichte des Blücherparks und somit zugleich ein einzigartiges Zeitdokument!

Wir wünschen viel Freude und spannende Erkundung der bemerkenswerten Geschichte des Blücherparks!

-----------------------------------------------------------------------------------

Die 240 Seiten starke Chronik kann zum Preis von 30 € erworben werden an folgenden Orten (weitere folgen):

  • Kahnstation im Blücherpark, 50739 Köln-Bilderstöckchen
  • „aktiongruen”, Blücherstraße 3, 50733 Köln-Nippes
  • In Reinhold Kruses Antiquariat, Schillstraße 7, 50733 Köln-Nippes


Der Autor ist zu erreichen unter: Tel.: 0221 / 763148, reinholdkruse@t-online.de

-----------------------------------------------------------------------------------

Materialien zum Downloaden:

 

 

Zurück