Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Newsreader
von Brigitte Jantz

Erfolgreiche Sanierung und Einsegnung des Bildstocks!

Ökumenische Einsegnung des restaurierten Bildstocks, © Brigitte Jantz/Netzwerk e.V.

Am Freitag, den 12. April 2019, war es endlich soweit: Das mit großem Engagement des Bürgervereins frisch sanierte Wahrzeichen des Stadtteils Bilderstöckchen wurde im Rahmen einer ökumenischen Veranstaltung eingesegnet. Anschließend wurde gebührend gefeiert!

Auf Initiative der Bezirksvertretung Nippes, unter der Regie des Bürgervereins Bilderstöckchen und mit großer Unterstützung des Bürgeramt Nippes wurde das Wahrzeichen des Stadtteils Bilderstöckchen mit den Zielen restauriert,

1. es in einen würdigen Zustand zu versetzen und
2. die Arbeiten vor dem 50sten Geburtstag des Stadtteils am 24. April 2019 abzuschließen.

Beide Ziele wurden eindrucksvoll erreicht! Finanziert wurde die Sanierung des Bildstocks mit Mitteln der Bezirksvertretung Nippes und des Bürgervereins sowie Spenden von Unternehmen und aus der Bevölkerung.

Am 12. April 2019, 15.00 Uhr begann die Einsegnung des Bildstocks mit Pfarrer Kuhlmann und Pfarrerin Widdig am Standort Longericher Straße/Am Bilderstöckchen. Im Rahmen dieser ökumenischen Veranstaltung wurde auch die Madonna wieder eingesetzt. Ab 16.00 Uhr fand eine Feier anlässlich der Restaurierung im Pfarrheim der Kirchengemeinde Heiliger Franz von Assisi statt, an der auch der Stadtdirektor Dr. Stephan Keller teilnahm.

Der Stadtteil verdankt seinen Namen der Grenzmarke „Bildstock“. Das 1566 erstmals urkundlich erwähnte Kleindenkmal wurde an der Kreuzung der beiden ältesten Straßen Am Bilderstöckchen/Longericher Weg aufgestellt. Das Heiligenhäuschen bzw. der Bildstock ist nicht nur das Wahrzeichen von Bilderstöckchen, sondern auch der älteste bekannte von den 40 in Köln existierenden Bildstöcken. Eigentümerin des Bildstocks in Bilderstöckchen ist die Stadt Köln. Seit dem 01.07.1980 gehört es offiziell zu den erhaltenswerten Kölner Denkmälern. Rund drei Jahre später übernahm zum 30.05.1983 die Gemeinnützige Siedlungsgesellschaft Am Bilderstöckchen die Patenschaft über das Denkmal. Aktuell kümmert sich nun insbesondere der Bürgerverein Bilderstöckchen um das Wahrzeichen.

 Zentrale Akteure der Bildstcoksanierung, © Brigitte Jantz/Netwerk e.V.   Feier anlässlich der Sanierung im Anschluss an die Einsegnung, © Brigitte Jantz@Netzwerk e.V.    Der frisch restaurierte Bildstock erstrahlt an seinem Standort der Starße Am Bilderstökchen/Ecke Longericher Straße

 

Zurück

© 2019 | SOZIALRAUMKOORDINATION.KOELN
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.
Suche